LED PFLANZENLAMPEN Ratgeber

Als unabhängiges Verbraucherportal beschäftigen wir uns mit allen Fragen rund um das Thema der LED Pflanzenlampe.

  • Unabhängiges Portal
  • Echte Reviews
  • Preisvergleich

Die Vorteile einer LED Pflanzenlampe

Eine LED Pflanzenlampe bietet viele Vorteile in der professionellen Pflanzenzucht. Gerade im Hinblick auf die veralteten Natriumdampflampen (NDL) oder Metallhalogenlampen (MHL) lohnt ein Vergleich und das Umrüsten

Ein LED Pflanzenlicht bietet

  • Bis zu 80% weniger Stromverbrauch
  • Lichtspektrum Optimal auf Pflanzen angepasst
  • Sehr lange Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden
  • Mehr Ertrag durch Individuelle Anpassung auf die Wachstumsphasen
Der Umstieg lohnt sich also

Unsere Top Bewertungen

Roleadro LED Pflanzenlampe 2 x 75 Watt Double Power

58,00 € 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
MARS HYDRO SP 150 SP250 LED Pflanzenlampe

159,99 € 289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

LED Pflanzenlampe kaufen

Was du vor dem Kauf eines LED Pflanzenlichts wissen solltest

Worauf ist beim LED Pflanzenlampen kaufen zu achten?

Beim LED Pflanzenlampen kaufen stößt man auf viele Fachbegriffen mit denen einige Händler werben. Vollspektrumlampe, Lux und PPFD, das klingt spektakulär. Aber was heißt das nun genau? Wir lüften das Geheimnis um PAR-Werte und Abstrahlwinkel und klären dich auf. Außerdem beraten wir Dich, auf was du beim LED Pflanzenlampen kaufen achten solltest. 

Leistung

Zu viel Power muss nicht sein

Es ist wichtig das richtige LED Pflanzenlicht für den entsprechenden Anwendungsbereich zu finden. Für die Tomatenpflanzenanzucht auf der Fensterbank braucht es nicht unbedingt eine 1000 Watt LED Pflanzenlampe. Wir haben die LED Pflanzenlampen in drei Kategorien eingeteilt, damit Du für deinen gewünschten Einsatzbereich auch das richtige LED Pflanzenlicht findest. 

Basic LED Pflanzenlampen bis 300 Watt

LED Pflanzenlampen im semiprofessionellem Bereich sind besonders geeignet zur Pflanzenanzucht oder um Zimmerpflanzen in dunklen Räumen ein wenig in ihrem Wachstum zu fördern. Sie liegen vor allem im Bereich von 35 bis 300 Watt.

Professionelle LED Pflanzenlampen bis 1000 Watt

Professionelle LED Pflanzenlampen sind genau auf das richtige Farbspektrum der Pflanze abgestimmt und haben sehr effiziente LED Dioden verbaut. Mit einem LED Pflanzenlicht bis 1000 Watt kannst du erhebliche Ertragssteigerungen und ein gesundes Pflanzenwachstum erzielen.

High-End LED Pflanzenlampen bis zu 5000 Watt

Im High-End Bereich bieten LED Pflanzenlampen teilweise extreme Ertragssteigerungen. Viele der LED Pflanzenlichter bieten zusätzliche Funktionen wie z.B. eine individuelle Anpassung auf die einzelnen Pflanzenphasen. Im High-End Bereich findest du Geräte mit einer Leisutng von bis zu 5000 Watt. Wer das Maximum aus seiner Pflanzen holen will, der investiert in eine High-End LED Pflanzenlampe

Unser LED Pflanzenlampe Tipp mit passiv Kühlung

117 rote LEDs und 52 blaue LED

Bietet das passende Lichtspektrum für Keimung und Stecklinge

Energieeffizient

169 hochwertigen LED

Keine Ventilatoren, kein Lärm

Lüfterloses Kühlungssystem durch Aluminiumlegierung

Hohe Lichtausbeute

90% Lichts kann von der Pflanzen aufgenommen werden

Sorgenfreier After-Sales-Service

: 30-tägige Geld-zurück-Garantie

Kühlung

Wenn Kühlung nötig, dann passiv

Ein Vorteil der LED Pflanzenlampe ist, dass sie wesentlich weniger Abwärme erzeugt als beispielsweise eine Natriumdampflampe. Ganz ohne Wärmeabstrahlung geht es jedoch nicht. Ein LED Pflanzenlicht mit aktiven Lüfter kann den Nachteil haben, dass dieser ausfällt und daher die Lebensdauer des Geräts mindert. Auch sollte man die Geräuschentwicklung die von einem Lüfter ausgeht nicht vergessen. Wenn möglich sollte die LED Pflanzenlampe daher über einen passiven Kühlkörper verfügen, auch wenn das mitunter mehr ins Geld gehen kann. 

Farbspektrum

Einstellbares Farbspektrum

Einige Hersteller haben in Ihre LED-Pflanzenlampe die Funktion eingebaut, dass der Anwender das Lichtspektrum auf seine Bedürfnisse (Wuchs, Blüte, Vermehrung) optimieren kann. Die LED Pflanzenlampen sind für die professionelle Pflanzenzucht geeignet. Wer das beste aus seiner Pflanze holen möchte, der sollte auf eine solche Funktion achten.

Die 600 Watt LED Pflanzenlampe von Toplanet bringt eine solche Funktion und hat uns im Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Außerdem ist es über einen Daisy-Chain Stecker möglich, mehrerer dieser LED Pflanzenlichter in Reihe zu schalten. So kannst du eine größere Fläche ausleuchten und trotzdem die einzelnen Modi der LED Pflanzenlampen schalten.

Garantie

Die Frage nach der Garantie

Achte beim LED Pflanzenlampe kaufen auf die Herstellergarantie. Einige Fachhändler bieten Produkte mit mehr als nur der gesetzlichen Gewährleistung. Marken wie Osram, Epistar, Lumileds (Philips), Epiled und CREE gehören dahingehend zu den Favoriten. 

Ihre Vorteile

Als unabhängiges Verbraucherportal prüfen wir Produkte bekannter Hersteller und schauen welche Leistung die LED Pflanzenlampe wirklich bringt. Wir bewerten dabei nach folgenden Kriterien

  • Anschaffungskosten
  • Lichtleistung
  • Stromverbrauch
  • Lebensdauer

Unsere Top Bewertungen

Roleadro LED Pflanzenlampe 2 x 75 Watt Double Power

58,00 € 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
MARS HYDRO SP 150 SP250 LED Pflanzenlampe

159,99 € 289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

LED Pflanzenlampe im Praxistest

was taugt eine LED Pflanzenlampe wirklich? Der Gartengemüsekiosk hat es herausgefunden. Sieh im Video, welchen unterschied ein LED Grow Light macht.

PAR- und PPFD-Wert

Wenn der Hersteller den PAR- und PPFFD-Wert angibt, dann ist dieser sicherlich der aussagekräftigste Parameter bzgl. der Effizienz einer Pflanzenleuchte. Bevor wir dich aber mit zu viel Hintergrundwissen erschlagen, hier eine ganz einfache Erklärung was diese Werte bedeuten:

PAR (engl. Photosynthetically Active Radiation, zu Deutsch: Photosynthetische Aktive Strahlung), ist der Wert, der mit dem zur Photosynthese genutzten Lichtspektrum der Sonnen vergleichbar ist. Der PAR-Wert bezeichnet also den Bereich des Lichtspektrums, welche die Pflanzen für die Photosynthese benötigen. Dieser liegt zwischen 380 nm und 780 nm.

 

PPF (engl. Photosynthetic Photon Flux, Deutsch: photosynthetisch aktiver Photonenfluss), beschreibt die Anzahl eingestrahlter Photonen im PAR-Spektralbereich zwischen 380 nm und 780 nm pro Zeit. Dieser Wert beschreibt also, wie viel Lichtteilchen mit Wellenlänge zwischen 380 nm und 780 nm in einer bestimmten Zeit von der Lichtquelle emittiert werden.

 

Die PPFD (engl. Photosynthetically Active Photon Flux Density, Deutsch: PAR-Photonen-Flussdichte gibt an, wie viele der eingestrahlten Lichtteilchen pro Zeit auf eine bestimmte Fläche treffen. D.h. der PPFD-Wert verrät,  wie viele Photosynthese auslösende Teilchen auf die Pflanze treffen und damit tatsächlich zur deren Entwicklung beitragen

Neu auf dem Markt

Für alle, die eine natürlich Lichtfarbe wollen

Ganz klar, die Lichtfarbe der LED Pflanzenlampe ist eine Frage der Gewöhnung. Wenn Du dich gar nicht mit dem Farbton vom LED Pflanzenlicht anfreunden kannst, dann gibt es auch für Dich eine Lösung. 

Die MARS HYDRO SP 150 SP250 LED Pflanzenlampe ist unsere Empfehlung wenn es um einen Ausgleich zwischen hoher Leistung und und Optik geht. Sie erbringt eine Leistung von 250 Watt und verbraucht dabei nur 134 Watt. Durch Ihre passive Kühlung verursacht das LED Pflanzenlicht keine störenden Geräusche. Eine klare Empfehlung wenn weder das Licht noch ein verbauter Lüfter bei der Pflanzenbeleuchtung stören soll

Die Vorteile einer LED Pflanzenlampe

Noch einmal Zusammengefasst
Bis zu 80% weniger Energieverbrauch

Eine LED Pflanzenlampe spart bis zu 80% des Stroms im Vergleich zu Gasdrucklampen. Das schont den Geldbeutel und die Umwelt. Einige LED Pflanzenlichter sind sogar dimmbar.

Das richtige Lichtsprektrum

Das präzise angepasste Lichtspektrum sorgt für eine ideale Versorgung mit Nährstoffen. Die LED Pflanzenbeleuchtung sorgt damit für eine gesunde und optimierte Photosynthese.

Besserer Ertrag in der Gemüsezucht

Ein LED Pflanzenlicht bietet den höchsten und schnellsten Ertrag unter allen Pflanzenlampen. LED Pflanzenlichter schaffen es indes, dass Pflanzen doppelt so schnell wachsen wie unter normalem Tageslicht.

Geringe Abwärme

Durch die hohe Lichtausbeute entsteht nur geringe Abwärme, was die Pflanzen vor dem Verbrennen bewahrt. Außerdem muss bei einem LED Pflanzenlicht meist nicht in zusätzliche Belüftungs- oder Kühlsysteme investiert werden.

Individuelle Anpassung auf die Wachstumsphasen

Ein professionelles Pflanzenlicht lässt sich auf die unterschiedlichen Wachstumsphasen anpassen. Ob Vegetativ, Wachstum, Blüte oder Stecklingsvermehrung.

Sehr lange Lebensdauer

Ein LED Pflanzenlicht hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 50.000-100.000 Stunden und mehr. Gepaart mit den niedrigen Unterhaltskosten armotisiert sich die Anschaffung einer Pflanzenlampe sehr schnell.

Als unabhängiges Verbraucherportal beschäftigen wir uns mit allen Fragen rund um das Thema LED Pflanzenlicht. 

Schicke uns gerne eine E-Mail mit deiner Frage über die LED Pflanzenlampe. Wir melden uns so schnell es geht bei dir.

Nachricht senden